Kinesiotaping

Das hochelastische, atmungsaktive und hautfreundliche Tape dehnt und zieht sich zusammen wie eine zweite Haut.

Nicht nur im Leistungssport, sondern auch in der alltäglichen physiotherapeutischen Praxis kann das Tape zur Therapie von Schmerzen, Prellungen, Zerrungen, Verspannungen eingesetzt werden.

Auch präventiv bei Belastungen im Alltag oder Sport kann es unterstützend wirken.

Nach vorausgehender Diagnostik ist das Tape eingebunden in ein medizinisches Gesamtkonzept und gehört in erfahrene Hände.