Golf- Physio- Training

Unser Golf- Physio- Training bietet ein speziell für den Golfsport entwickeltes Trainingsprogramm, mit dem Sie sowohl Ihren körperlichen Leistungszustand stärken, als auch Ihre „Golfmuskeln“ trainieren und schließlich Ihr Handicap verbessern.

Dabei ist das Training konzipiert für Golfer aller Leistungsklassen, vom  Anfänger bis zum Mannschaftsgolfer bzw. Leistungssportler.

Das ganzheitliche, funktionelle Training verbessert:

  • Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft und Stabilität;
  • sowie Wahrnehmung, Koordination und Propriorezeption,
  • als auch Schnelligkeit und das Gefühl für das richtige Timing im Schwung.

Golfphysiotherapie wird sowohl präventiv eingesetzt, um golfspezifische Verletzungen zu vermeiden, als auch rehabilitativ, um Beschwerden, die sich ggf. aufgebaut haben, zu lindern. Die Degeneration des Muskel-Band-Apparats, sowie der Gelenke des jeweiligen Golfers im Golfschwung wird minimiert.

Der Golf-Physio-Trainer bietet ganzheitliche Übungen und Gerätetraining zur Stärkung der golfspezifischen Muskulatur. Dabei haben Sie die Möglichkeit, entweder in Kleingruppen mit anderen Golfern zusammen trainieren oder in einem individuellen Einzeltraining nach genauer Analyse Ihres Schwungs einen erarbeiteten Trainingsplan zu verfolgen. In beiden Fällen werden Sie durch kompetente Korrektur unterstützt, einen biomechanisch optimierten Golfschwung zu erlangen.

Wir sind Mitglied in der European Association Golf Physiotherapy & Golf Medical Therapy e.V.

Wintertraining im Golf

Die Tage sind kurz… die Zeit für lange Runden auf dem Platz auch… Ihr Training auf der Range ruht? Ihre golfspezifische Muskulatur ist im Winterschlaf?

Dennoch wollen Sie bei den ersten Sonnenstrahlen wieder dort anknüpfen, wo Sie aufgehört haben und unbeschwert den Driver schwingen?

Gerade dann ist es unabdinglich- um Verletzungen und Überforderungen im Bewegungsablauf zu vermeiden- auch im Winter im Schwung zu bleiben und sich kontinuierlich auf die nächste Saison vorzubereiten.

Ihr Physio-Trainer hilft Ihnen, am Ball zu bleiben und fördert Sie und Ihren persönlichen Schwung.  Er erkennt ggf. bestehende Dysbalancen in der Bewegung und kann diese mit  gezielten Übungen verringern.

Dabei leitet er Sie an, Ihre individuelle Haltung zu verbessern, sowie Ihre eigene Wahrnehmung zu schulen um den biomechanisch optimierten Golfschwung auch auf der Runde stets zu reproduzieren.